ARBEIT MIT DEM INNEREN KIND – SELBSTHILFE Die Arbeit mit dem Inneren Kind wird oft als Gruppenerfahrung oder im Rahmen von Coaching und Psychotherapie angeboten. Darüber hinaus gibt es Bücher mit Anleitungen zur eigenen Arbeit mit dem Inneren Kind. Wie funktioniert das, kann das überhaupt funktionieren und was gibt es zu beachten, dass es gut klappt?

Was ist die Arbeit mit dem Inneren Kind?

Das sogenannte Innere Kind ist eine Bezeichnung für Anteile von Erwachsenen, die sich noch als Kind erspüren lassen. Meist ist es bezogen auf das verletzte Innere Kind, also Anteile, die direkt in Kontakt stehen zu traumatischen Erfahrungen aus der Kindheit. Von manchen wird auch über die verletzten Anteile hinaus vom Inneren Kind gesprochen in Anlehnung an C. G. Jung, der vom goldenen Inneren Kind gesprochen hat. Damit war vor allem das Potential des Kindseins als authentischer und kreativer Mensch gemeint.

In der Inneren Kind Arbeit geht es darum, das Innere Kind zu aktivieren und darüber verletzte Anteile aus der Kindheit zu bearbeiten und zu heilen. Darüber hinaus kann die Arbeit mit dem Inneren Kind bei aktuellen Problemen einen direkten Zugang zum eigenen Empfinden bieten, der manchen Menschen ohne dieses Instrument nicht so einfach oder gar nicht möglich ist.

Arbeit mit dem Inneren Kind in der Gruppe, in der Einzelsitzung und als Selbsthilfe

Die Arbeit mit dem Inneren Kind wird oft in der Gruppe in Anspruch genommen. Es gibt dazu Austausch und Übungen in der Gruppe. Die Gruppenerfahrung kann hilfreich sein durch die Wahrnehmung, dass andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben. So fühlen sich Einzelne nicht mehr alleine und die Angst, „nicht normal“ zu sein kann durch das Gruppenerlebnis oft widerlegt werden. Zu sehen, wie ähnlich die Verletzungen der anderen sind ist für viele sehr hilfreich und heilsam.

Des weiteren können in manchen Situationen das Feedback der anderen Gruppenmitglieder oder der Gruppenleitung sehr tröstlich sein für das durch die Arbeit aktivierte verletzte Innere Kind.

Ähnlich hilfreich ist die Arbeit in der Einzeltherapie. Die Therapeutin, der Therapeut kann dabei die tröstende, stützende Funktion eines Elternteils übernehmen und so dem verletzten Kind der betroffenen Person, das durch das Aktivieren sehr präsent ist, durch die Situation helfen. Die Person kann sich vollständig in das Kind, in die Verletzung fallen lassen und erfährt, von aussen durch Therapeutin, Therapeut, gehalten und unterstützt zu werden. Traumatische Kindheitserinnerungen können so Schritt für Schritt geheilt werden.

Selbstständige Arbeit mit dem Inneren Kind ist nicht für alle empfehlenswert

Für die selbstständige Arbeit mit dem Inneren Kind gibt es verschiedene Bücher, nach denen die einzelne Person arbeiten kann. Grundsätzlich ist dies möglich und kann auch funktionieren. Allerdings ist die selbsttätige Arbeit mit dem Inneren Kind nicht fpr alle Menschen geeignet. Vor allem relativ instabile Menschen und bei Fällen von heftigen Traumatisierungen in der Kindheit ist die Selbsthilfe eher nicht zu empfehlen, da im Moment der Reaktivierung der traumatischen Inhalte die positive Unterstützung nicht gewährleistet werden kann. So besteht das Risiko, durch die bloße Reaktiverung der negativen Erinnerungen eine Retraumatisierung und damit eine Verschlimmerung der Situation (kurz- und langfristig) herbeizuführen.

Die selbstständige Arbeit mit dem Inneren Kind ist deshalb nur empfehlenswert, wenn die Person stabil genug ist, dass sie immer Zugang hat zu positiven, unterstützenden Aspekten in sich, die sie im passenden Moment dem hilfebedürftigen Inneren Kind anbieten kann. In sehr traumatischen Situationen kann es sein, dass die Person vollständig in Ohnmachtsgefühlen versinkt und so die Ohnmacht von damals verstärkt erlebt wird. Dies kann dann als Retraumatisierung erlebt werden.

Hilfestellung zur eigenen Unterstützung bei der Arbeit mit dem Inneren Kind

Sie sollten sich vorher vergewissern, dass Sie in schwierigen Situationen beispielsweise fähig sind, die Übung abzubrechen, um nicht weiter in eine für Sie nicht mehr zu kontrollierende Situation abzurutschen. Sie können sich auch überlegen, wie Sie positive, erwachsene, unterstützende Anteile in sich aktiviert halten können, auch wenn andere negative Aspekte stark werden.

Dafür können Sie beispielsweise körperliche Aspekte nutzen, sich selbst in den Arm nehmen, die Hand auf die Schulter legen oder ähnliches, das sich für Sie unterstützend anfühlt und wo sie auch emotionale Anteile der Unterstützung fühlen können, beispielsweise dass Sie sich selbst lieben und akzeptieren.

Sie können sich dafür Sätze zurechtlegen, die Ihnen helfen, Ihre positive unterstützende Seite zu aktivieren: „Ich liebe mich“, „Ich finde mich wunderbar“, „Ich bin immer für mich da, egal was geschieht“. Entsprechend für das Innere Kind umformuliert: „Ich liebe dich“, „Ich finde dich wunderbar“, „Ich bin immer für dich da, egal was geschieht“. Am besten ganz konkret diese Sätze aufschreiben, so dass Sie in der Situation direkt bereitliegen und leicht zugänglich sind.

Sie können sich auch Bilder, Fotografien oder Namen aufschreiben, hinstellen, an die Wand hängen, die Sie unterstützen. Dies können Ereignisse sein, die Sie stärken („Abitur bestanden mit 1,8“, „Diplom bestanden“ u.ä.). Ebenso hilfreich können auch Orte und vor allem Personen sein, die Sie unterstützen oder sich einfach für Sie unterstützend anfühlen. Wichtig ist, dass die Unterstützung auch belastungsfähig ist, also wenn die negativen Gefühle sehr stark werden, die Unterstützung auch (gefühlt) bleibt.

Wenn es in Ihrem direkten Umfeld keine solchen Personen gibt, können Sie auch andere wählen, die Sie beispielsweise gern als Tante oder Onkel oder als Eltern gehabt hätten. Wichtig ist, dass Sie emotional gestützt werden bzw. sich gestützt fühlen und Sie spüren können, dass auch bei negativen Erinnerungen eine positive Unterstützung da ist und bleibt.

Retraumatisierung als Risiko vor allem bei Selbsthilfe

Das Risiko der Retraumatisierung ist nicht bei allen Methoden zu unterschätzen. Dies gilt ebenso für die Arbeit mit dem Inneren Kind. Vor allem bei Menschen, die sich selbst nicht sehr gut kennen oder die nicht genau wissen, was in der Vergangenheit geschehen ist, ist Vorsicht angebracht.

Ein Signal für eventuelle starke Traumatisierungen in der Kindheit können sehr geringe oder fast keine Erinnerungen an die eigene Kindheit sein. Falls der Verdacht besteht, dass in der Kindheit heftige Traumatas vorgefallen sind wie beispielsweise sexueller Missbrauch, sollte eine erfahrene Therapeutin oder ein erfahrener Therapeut aufgesucht werden, die oder der sich mit Traumatherapie auskennt.

Weitere Informationen zur Arbeit mit dem Inneren Kind, Seminartermine  und Kontaktinformation zu Einzelberatung, – coaching und Psychotherapie bei Andrea Hofmann in Berlin:

INFORMATION ZUR ARBEIT MIT DEM INNEREN KIND

http://www.andrea-hofmann.de/de/methoden-inneres-kind.html

SEMINARTERMINE GRUPPE INNERES KIND

http://www.andrea-hofmann.de/de/seminare-inneres-kind.html

KONTAKTDATEN ZUR ARBEIT MIT DEM INNEREN KIND

http://www.andrea-hofmann.de/de/kontakt.html

ARBEIT MIT DEM INNEREN KIND IN ENGLISH: WORKING WITH THE INNER CHILD IN ENGLISH

http://www.andrea-hofmann.de/en/methods-inner-child.html

Portraitfoto von Andrea Hofmann, dunkle kurze Haare ("Pixie-Schnitt"), dunkle Augen, lächelt

Andrea Hofmann

Heilpraktikerin Psychotherapie

Beratung / Coaching / Psychotherapie

Einzelsitzungen, Seminare und Ausbildungen

Familienaufstellung, EMDR, Kinesiologie, Inneres Kind, Basisches Baden, basische Ernährung & mehr …

In Berlin Mitte, Neukölln / Treptow, Kreuzberg / Friedrichshain und Prenzlauer Berg.

030 – 28 45 98 57
0176 – 234 02 987
info@andrea-hofmann.de

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

ADRESSEN

Neukölln / Treptow
Raum für Innere Arbeit
Heidelbergerstr. 37a
12059 Berlin
(U/S-Bahn Treptower Park, Sonnenallee)
Lageplan

Mitte
Praxis Brockhaus
Krausnickstr. 11
10115 Berlin
(U/S-Bahn Hackescher Markt, Weinmeisterstr.)
Lageplan

Kreuzberg / Friedrichshain
Yogaraum
Pfuelstr.5
Aufg.IV, 5.OG
10997 Berlin Kreuzberg
(U/S-Bahn Schlesisches Tor, Warschauer Str.)
Lageplan

Prenzlauer Berg
Salix
Winsstr. 60
10405 Berlin
(Tram Prenzlauer Allee)
Lageplan

Weitere Artikel zum Inneren Kind

Wie die Arbeit mit dem Inneren Kind Blockaden dauerhaft lösen kann

Seminar Inneres Kind Köln 2017 (Frauenbildungshaus Zülpich, Referntin: Andrea Hofmann)

Inneres Kind – Gruppe

Artikel zu anderen Methoden von Andrea Hofmann

METHODEN:

Familienaufstellung / Systemisches Stellen Familienstellen / Aufstellung

Inneres Kind

Familienaufstellung / Systemisches Stellen / Familienstellen / Aufstellung – AUSBILDUNG

Psycho-Kinesiologie (Kinesiologie und EMDR ) – AUSBILDUNG

Wahrnehmung, Bewusstsein und Intuition – AUSBILDUNG

Offene Wahrnehmung – AUSBILDUNG

WEITERE ARTIKEL ZU VERSCHIEDENEN THEMEN VON ANDREA HOFMANN

Familienaufstellung

Wie kann eine Familienaufstellung Probleme klären?

Systemisches Stellen: Aufstellen, Wahrnehmen, Auflösen

Wann helfen Aufstellungen? Was sind Familienaufstellungen, was sind Systemische Aufstellungen?
Inneres Kind

Wie die Arbeit mit dem Inneren Kind Blockaden dauerhaft lösen kann
Psycho-Kinesiologie & EMDR

Psycho-Kinesiologie kann bei verschiedenartigen Problemen helfen

EMDR – die Traumatamethode, die tief geht und trotzdem leicht verträglich ist

Zwei Methoden gemeinsam: EMDR und Farbtherapie in der Psycho-Kinesiologie

Psycho-Kinesiologie – eine effektive Kombination von Kinesiologie und EMDR?

Übersäuerung und Entsäuerung

Was ist Übersäuerung? Teil 1: Reintun

PMS und Übersäueurng

Wie Süßes bei PMS hilft Teil 1: Was ist das Problem?

Wie Süßes bei PMS hilftTeil 2: Wie alles zusammenhängt

Wie Süßes bei PMS hilft Teil 3: Das ist die Lösung

Cellulite, Übersäuerung und Basisches Baden

Cellulite. Wie sie kommt und wie sie geht. Teil 1 – Information

Cellulite. Wie sie kommt und wie sie geht. Teil 2 – Beispiele

Fasten und Basisches Baden

Negative Nebenwirkungen des Fastens. Welche sind das? Wie entstehen sie? Was hilft dagegen?

Eisenmangel und Ernährung

Milchkonsum, Eisen- und Magensiummangel. Wie das zusammenhängt und gelöst werden kann.

Neurodermitis

Neurodermitis – die wunde Grenze. Krankheit, Problem und Lösung

Akne

Akne – die harte Haut. Und wie sie wieder weich und gesund werden kann.

Migräne

Migräne – was hilft? Osteopathie, Psycho-Kinesiologie, Familienstellen/Systemisches Stellen, Basisches Baden, basische Ernährung und andere Lösungswege

Missbrauch

Was ist Missbrauch?

Umschulung und Rückschulung der Händigkeit

Das mache ich mit links, oder?

Zurück zum Links. Zurück zum Leben.

Entscheidungsfindung

Wie finde ich zu einer Entscheidung? Oder: Ich bin mein eigenes Parlament. Teil 1: Fragen

Wie finde ich zu einer Entscheidung? Oder: Ich bin mein eigenes Parlament.Teil 2: Antworten

Wie finde ich zu einer Entscheidung? Oder: Ich bin mein eigenes Parlament.Teil 3: Taten

Kinesiologieausbildung

Kinesiologie-Ausbildung in Berlin – individuell und ganzheitlich

Ausbildung Familienaufstellung / Systemisches Stellen

Ausbildungsseminare Familienaufstellung in Berlin bei Andrea Hofmann

Ausbildungsseminarsuche

Wie finde ich das passende Ausbildungsseminar für alternative Heilmethoden?

Weitere Webseiten von Andrea Hofmann

Andrea Hofmann, Beratung, Coaching, Psychotherapie

www.andrea-hofmann.de

Basisches Baden

www.basischesbaden.de

basisch gesund – Onlineshop zu basischer Gesundheit & mehr

www.basisch-gesund.de

Kinesiologie, EMDR & Psycho-Kinesiologie

studio-kinesiologie.de