Text original von avaaz.org

Liebe Freundinnen und Freunde in Deutschland,

es gibt eine dringende Petition auf der Bürgerpetitionen-Seite von Avaaz, und wir dachten, Sie möchten sich vielleicht dafür engagieren:

Dubai: Vergewaltigte Österreicherin befreien!

Es klingt wie der Alptraum einer jeden Frau: Der mutmaßliche Vergewaltiger habe seine Autotüren verriegelt und die 29-jährige Österreicherin in einer Tiefgarage in Dubai vergewaltigt. Und was dann geschah ist schlichtweg unvorstellbar.

Die junge Wienerin suchte Zuflucht bei der Polizei. Doch anstatt dass ihr geholfen wurde, droht ihr jetzt wegen “außerehelichen Geschlechtsverkehrs” ein Jahr Gefängnis — es sei denn, sie heiratet ihren Vergewaltiger. Es ist zum Verzweifeln, doch gemeinsam können wir ihr helfen: Vor einem halben Jahr erlitt eine Norwegerin in Dubai ein ähnliches Schicksal und kam frei nachdem sich der norwegische Außenminister persönlich dafür einsetzte — und wir können jetzt Österreichs Außenminister Kurz dazu bringen, das Gleiche zu tun!

Wir müssen so viele Menschen wie möglich erreichen, bevor die Medien das Interesse verlieren und die Frau verurteilt wird. Unterzeichnen Sie jetzt und leiten sie diese E-Mail weiter, damit die junge Österreicherin zurück nach Wien fliegen darf!

http://www.avaaz.org/de/petition/Sebastian_Kurz_Aussenminister_Oesterreich_Dubai_Vergewaltigte_Oesterreicherin_freilassen/?beWlNab&v=34822

Mit Hoffnung und Entschlossenheit,

Christoph, Anne, Lisa, Antonia, Julien, Alice, Alex und das gesamte Avaaz-Team

PS: Diese Petition wurde auf der neuen Bürgerpetitionen-Plattform von Avaaz gestartet. Um selbst einfach und schnell eine Petition über ein Thema, das Ihnen am Herzen liegt, zu starten, klicken Sie hier: http://avaaz.org/de/petition/start_a_petition/?bv24311