Was ist Familienaufstellung oder auch Systemische Aufstellung?

Die Methode Familienaufstellung, auch Familienstellen, Aufstellung oder Systemisches Stellen genannt, eignet sich für unterschiedlichste Problemstellungen.

Sie kommt ursprünglich aus der Familientherapie, deshalb wird sie oft noch Familienaufstellung genannt. Eigentlich geht es um systemisches Arbeiten – das ist eine Haltung, bei der die Bezüge innerhalb eines Systems wichtig sind für das Verhalten und die Befindlichkeiten der einzelnen Teile.

Bei der Familienaufstellung oder dem Systemischen Stellen kann alles aufgestellt werden: einzelne Personen aber auch große Strukturen wie Firmen, ebenso können kleine Anteile wie spezielle Probleme, Krankheiten und mehr aufgestellt werden.

Der Name Aufstellung kommt von der Vorgehensweise, die Personen oder sonstige Strukturelemente konkret im Raum aufzustellen, so dass sich daraus ein sichtbarer räumlichen Bezug ergibt.

Über die Beziehungen des Systems kann ein Problem komplex ausgeleuchtet und damit auch entsprechend umfassend gelöst werden.

Bei welchen Problemen kann die Familienaufstellung, das Systemische Stellen helfen?
In der klassischen Anwendung als Familienstellen kann es bei Problemen und Krankheiten helfen, deren Ursachen aus dem familiären Umfeld kommen.

In der freien Anwendung können verschiedenste Zusammenhänge aufgestellt werden: Systeme wie beispielsweise Arbeitssituationen aber auch individuelle Problemstellungen wie „ich und meine Platzangst“, „ich und meine Schlafstörungen“, „ich und meine Rückenschmerzen“, „ich und meine Sucht“ etc.

Wie läuft so eine Aufstellung genau ab?
Für die Personen oder Umstände, die am Problem beteiligt sind, werden stellvertretend andere Personen oder Dinge, die so genannten Stellvertreterinnen oder Stellvertreter, im Raum aufgestellt. Über die Stellvertreter artikuliert sich das Befinden der Personen oder Umstände, die sie vertreten.

So zeigen sich die Befindlichkeiten jedes Einzelnen und die Beziehungen zwischen den Beteiligten. Durch die Stellvertreter kann klar artikuliert werden, was sonst in Strukturen wie beispielsweise der Familie nicht deutlich ausgesprochen oder verdrängt wird — Familiengeheimnisse oder lange Vergessenes können zum Vorschein kommen, manches kann endlich ausgesprochen und gehört werden.

Die Kommunikation mit den stellvertretenden Personen und daraus resultierende Positionsveränderungen helfen beim Verständnis für die Situationen der einzelnen Beteiligten.

Das räumliche Bild der problematischen Situation wird durch die verschiedenen Perspektiven der beteiligten Stellvertreter vertieft und erweitert, mit dem Kommunizieren von oftmals lange Unterdrücktem und einer neuen Positionierung weiter geklärt, so dass schliesslich die betreffende Person zu einer Lösung ihres Problems finden kann — im Inneren und Äusseren.

Welche Formen der Familienaufstellung / des Systemischen Stellens gibt es?

Familienaufstellung / Systemisches Stellen gibt es in der Form von Seminar- oder Einzelarbeit. Die Art, wie die Aufstellung von der Leiterin oder dem Leiter gehandhabt wird, kann sehr differieren. Manche haben ein eher offenes System als Grundlage, andere ein vorgegebenes Regelsystem, zu dem hin sich die Aufstellung bewegen soll.

Die Grundlage der Aufstellungsarbeit von Andrea Hofmann sind Respekt vor allen Beteiligten und ein möglichst große Offenheit, die gleichzeitig klare Linien von Gewaltfreiheit und Schutz der Beteiligten mit einschliesst.

Kann ich die Familienaufstellung auch in der Einzelsitzung machen?

Die Methode Familienaufstellung kann auch in einer Einzelsitzung durchgeführt werden. Anstatt von mehreren Stellvertretenden kann die beratende Person diese Positionen übernehmen. Anstatt der anderen Stellvertretenden werden dann Blätter auf den Boden gelegt, Kissen oder ähnliches.

Für eine Einzelsitzung können Sie einfach unter Kontakt mit einem individuellen Termin vereinbaren: Andrea Hofmann arbeitet in Berlin Neukölln / Treptow, Berlin Mitte, Prenzlauer Berg und Kreuzberg.

Organisatorisches

ABENDE
Familienstellen in Neukölln/Treptow
Raum für Innere Arbeit, Heidelbergerstr. 37a, 12059 Berlin
letzter Donnerstag im Monat, 18:00 – 21:00h

25.04.13
30.05.13
27.06.13
31.07.13
26.09.13
31.10.13
28.11.13

Kosten
95 Euro für aufstellende Person
20 Euro für Stellvertreterinnen und Stellvertreter
20 Euro für passive Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Aus organisatorischen Gründen bitte vorher per Email oder Telefon anmelden.

030 – 28 45 98 57
0176 – 234 02 987
info@andrea-hofmann.de

ADRESSEN
Mitte

Praxis Brockhaus
Krausnickstr. 11
10115 Berlin Mitte
(U/S-Bahn Hackescher Markt, Weinmeisterstr.)
Lageplan

Neukölln / Treptow
Raum für Innere Arbeit
Heidelbergerstr. 37a
12059 Berlin Neukölln
(U/S-Bahn Treptower Park, Sonnenallee)
Lageplan

Kreuzberg / Friedrichshain
Yogaraum
Pfuelstr.5
Aufg.IV, 5.OG
10997 Berlin Kreuzberg
(U/S-Bahn Schlesisches Tor, Warschauer Str.)
Lageplan

Prenzlauer Berg
Salix
Winsstr. 60
10405 Berlin Prenzlauer Berg
(Tram Prenzlauer Allee)
Lageplan

Andrea Hofmann ist Kinesiologin, Familienaufstellerin und Heilpraktikerin (Psychotherapie) in Ausbildung. Sie publiziert in verschiedenen Medien.

Weitere Webseiten

www.andrea-hofmann.de

www.studio-kinesiologie.de